Lagerhalle in Plauen abgebrannt

Polizei vermutet Brandstiftung

Samstagfrüh ist der Polizei Plauen ein Brand auf der Hans-Sachs-Straße gemeldet worden. Die wenige Minuten später eintreffenden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Plauen sowie der freiwilligen Wehren Jößnitz und Neuendorf konnten das Abbrennen der auf einer Industriebrache befindlichen leeren Lagerhalle nicht mehr verhindern.

Zum entstandenen Schaden können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. (mr)

Anzeige

2010-05-30

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Capitol Plauen bleibt weiter geschlossen

nächsten Artikel lesen

Trögertreppe nach Sanierung wieder offen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.