Hunderte Helfer sagen Winterschmutz in Plauen den Kampf an

Auch im 6. Jahr verspricht die Frühjahrsputz-Aktionswoche wieder ein voller Erfolg zu werden. Rund 50 Anmeldungen aus dem gesamten Stadtgebiet liegen aktuell für die Aktionswoche vom 30. März bis zum 5. April vor. Die Redaktion von Spitzenstadt.de wird sich ebenfalls an der Aktion beteiligen.

„Besonders erfreulich ist, dass sich viele freiwillige „Putzteufel“ neben der Reinigung eigener Grundstücke auch für Aktionen in „bedürftigen“ Arealen im öffentlichen Raum entschieden haben“, zeigt sich Daniela Seidel vom Dachverband Stadtmarketing begeistert. Vom Kindergartenkind bis zum Senior – alle helfen mit, damit sich die Stadt Plauen zum Osterfest aufgeräumt präsentiert.

„Zahlreiche Schüler werden wieder mit Elan dabei sein“, freut sich Seidel. Beispielhaft seien hier nur die Arbeitseinsätze von den Grundschulen Kuntzehöhe und J.F. Herbart, der Montessori-Grundschule oder des Diesterweg-Gymnasiums genannt. Auch die Schüler und Auszubildenden des Kolping-Bildungszentrums räumen neben den Außenanlagen der Schulstandorte unter anderem im Knielohpark und im Preißelpöhler Park auf. Sondereinsätze führen die Abfallentsorgung Plauen, die Plauener Straßenbahn sowie Hausmeisterfirmen der großen Wohnungsunternehmen AWG und WbG durch. „Doch auch die Büroangestellten von WbG und ISP tauschen Schreibstift gegen Rechen und bringen Parks in der Stadt auf Vordermann“, fasst Daniela Seidel zusammen.

Noch dabei: die Siedlervereine Sorga und Westend haben sich angemeldet und werden sich um Freiflächen in ihrem Stadtteil kümmern. Immer aktiv dabei ist der 1. FC Wacker, der das Sportgelände in der Ostvorstadt herrichten wird. Viel Einsatz werden auch die Gemeindemitglieder der katholischen Herz Jesu Gemeinde rings um Kirche, Pfarrhaus und Gemeindehaus sowie dem weiteren Umfeld zeigen. Für das Gelände rings um den Bärensteinturm fühlt sich traditionell der Rotary Club verantwortlich.

Eine Menge zu tun gibt es jedes Jahr in der Freizeitanlage Syratal. Vor dem Start in die Saison muss das Gelände rings um die Parkeisenbahn von den Hinterlassenschaften der kalten Jahreszeit befreit werden. Das Bauhaus Plauen möchte zum Mitmachen anspornen und stellt für die Gemeinschaftsaktion Einkaufsgutscheine im Wert von 150, 100 und 50 Euro bereit. Aus allen registrierten Aktionen werden zum „Frühlingsmarkt“ am 25. April die drei Preisträger ausgelost. (mr)

Noch können Sie sich anmelden bei
Stadtmarketing Plauen e.V.
Geschäftsstelle, Daniela Seidel
Unterer Graben 1, 08523 Plauen
Tel.: 03741/291-1091
www.stadtmarketing-plauen.de

18.03.2009

vorherigen Artikel lesen

Parktheater Plauen – Fällt Überdachung ins Wasser?

nächsten Artikel lesen

Chemnitzer Handels Forum: Händler verraten ihre Erfolgsgeheimnisse

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.