Anzeige

Parktheater Plauen – Fällt Überdachung ins Wasser?

  Parktheater Plauen 2010/2011 sollte der lang gehegte Wunsch vieler Freunde des Freilufttheaters in Erfüllung gehen. Geplant war eine Überdachung für ca. 350.000 Euro um die Veranstaltungen Wetter unabhängiger zu machen. Die Frage der Finanzierung schien geklärt und sollte zu 80% aus Fördermitteln des Kulturraumes Vogtland bestritten werden.

 

Aufgrund des Zusammenschlusses der Kulturräume Vogtland und Zwickau, notwendig geworden durch die Verwaltungsreform, hat sich auch hier einiges verändert, nicht zum besseren. Die Finanzierung steht derzeit auf wackligen Beinen. Wurde im Vogtland die Erhaltung von Gebäuden stets gefördert, war dies im Zwickauer Raum bisher nicht der Fall.

 

Inwieweit nun die Philosophie des Zwickauer Landrats Christoph Scheurer (CDU), der dem neuen Kulturraum vorsteht, fortgesetzt wird, ist im Moment offen. Es bleibt zu hoffen, dass eine vernünftige Lösung gefunden wird, um das schöne Areal des Parktheaters noch attraktiver für Veranstalter und Besucher zu gestalten. (ce)

Anzeige

 

17.03.2009, Bildquelle: Parktheater Plauen

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bauernmarkt Plauen lockt mehr Besucher als VOREA an

nächsten Artikel lesen

Hunderte Helfer sagen Winterschmutz in Plauen den Kampf an

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.