Bauernmarkt Plauen lockt mehr Besucher als VOREA an

Der 14. Europäische Bauernmarkt in Plauen war ein voller Erfolg. Nach Aussagen von Cheforganisator Michael Brettschneider, kamen rund 39.000 Besucher in die Möbelhaus „Biller“ Veranstaltungshalle in der Bauernmarktwoche.

Das sind mehr Besucher gewesen, als auf der Vogtland-Regional-Ausstellung „VOREA“ im Herbst letzten Jahres. Damit zählt der Bauernmarkt mit zu den größten Veranstaltungen im Jahr in Plauen.

In diesem Jahr haben sich mehr als 60 Aussteller aus 11 europäischen Ländern in Plauen dem Publikum präsentiert. Erstmals dabei war Estland, sie hatten den weitesten Anreiseweg, so Michael Brettschneider vom Vogtländischen Bauernverein. Im nächsten Jahr feiert der Bauernmarkt dann ein kleines Jubiläum. Dann steht die 15. Auflage des Europäischen Bauernmarktes an. (mr)

16.03.2009

vorherigen Artikel lesen

Wochenendergebnisse vom 14/15. März in Plauen

nächsten Artikel lesen

Parktheater Plauen – Fällt Überdachung ins Wasser?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.