Großeinsatz für Feuerwehr Plauen: Brand in Mehrfamilienhaus

27 Personen unverletzt evakuiert 

180214 FeuerwehrEin Wohnhausbrand brach am Sonntagvormittag in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Thiergartner Straße in Plauen aus. Über 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr Plauen waren vor Ort.

Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache

Aus dem Haus konnten 27 Personen unverletzt evakuiert werden, teilt die Polizei Plauen mit. Das Gebäude ist nach dem Brand derzeit nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Brandursache. (mar)

#banner_4#

2017-06-12

vorherigen Artikel lesen

Ukrainer im Zug bei Plauen verhaftet

nächsten Artikel lesen

Neues von Plauens berühmtesten Poller

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.