Gondelteich Plauen hat wieder geöffnet

Neben den Booten lockt auch ein Bistro

  300810 Gondelteich Der Kleinfriesener Gondelteich in Plauen hat wieder geöffnet. Pächterin Simone Nenner hat sich in ungezählten Stunden und mit viel handwerklichem Geschick einen Traum erfüllt. Am Wochenende wurde die Freizeitanlage mit Bistro und Café wiedereröffnet.

Seit zwei Jahren ruhten die Boote. Nun ist wieder Leben in das Naturparadies eingezogen. Vielen ist Simone Nenner vom Sportlerbistro beim HC Einheit Plauen oder von ihrem Veranstaltungsservice bekannt. Den Gondelteich hatte die Vogtländerin schon länger im Kopf. Im Mai machte sie dann Nägel mit Köpfen und unterschrieb den Pächter-Vertrag. Seit dem hat die Unternehmerin viel Geld und Schweiß in das Projekt gesteckt.

Anzeige

Das Gelände wirkt wie aufgeweckt und wurde in vielen Bereichen im Vergleich zum Vorpächter vollständig verändert. Hell, freundlich und einladend ist das Erscheinungsbild. Los geht es mit fünf Paddelbooten und ein Tretboot. Geöffnet sein soll bis Ende Oktober von Donnerstag bis Montag in der Zeit von 11 bis 21 Uhr. (mr)

Anzeige

2010-08-30

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Zöllner finden bei Plauen Schmuggelware

nächsten Artikel lesen

Drei Plauener für einen Samstagabend

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.