Drei Plauener für einen Samstagabend

Vogtland bekommt Fernsehshow

Das Vogtland bekommt eine Fernsehshow. Martin Reißmann, Jens Heinl und Stefan Lehmann laden künftig jeden ersten Samstag im Monat ins Show-Lokal Vogtland ein.

Die drei jungen Plauener werden mit ihrem neuen Late-Night-Format durch die Region touren und die Sendung jeden Monat in einer anderen Location aufzeichnen. Eingeladen sind immer drei interessante und bekannte Talkgäste aus dem Vogtland, die über ihr Leben, ihre Karriere oder aktuelle Themen sprechen. Dazu servieren die Medienbegeisterten amüsante Showaktionen und selbst produzierte Einspieler. Die musikalischen Einlagen kommen von der festen Showband „The Funkfood“.

Anzeige

Die einstündige Sendung wird mit mehreren Kameras aufgezeichnet und live geschnitten, erklärt Lehmann. Jede Ausgabe kann im Anschluss auf der Internetseite der Show in voller Länge und kostenlos angeschaut werden. Ausgestrahlt wird das Show-Lokal auch im Vogtland Regional Fernsehen (VRF). „Hier werden von jeder Sendung die besten Ausschnitte noch einmal zu sehen sein“, sagt Stefan Lehmann, der Regie führt.

Anzeige

Die Premiere wird am 4. September in der Bar „Backstage“ im Hotel Dormero in Plauen sein. Gleich in der ersten Ausgabe geben die drei mit ihren Talkgästen richtig Gas. Die vogtländische Rennamazone Helga Heinrich-Steudel hat sich angekündigt. Die noch aktive Rennfahrerin aus Mylau wird auf Motorsportler Charlie Geipel treffen. Alt gegen jung. Aktuell wird es mit Simone Nenner. Die Gastronomin hat den Plauener Gondelteich wieder zum Leben erweckt und wird ebenfalls zu Gast sein. Der regional Politiker Constantin Eckner wird sich mit Kabarett probieren. Einlass zur Sendung ist ab 20 Uhr. (mr)

2010-08-31

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Gondelteich Plauen hat wieder geöffnet

nächsten Artikel lesen

Polizei stellt in Plauen Dieb

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.