Anzeige
Die Plauener Tanznacht

Geklaute Holz-Garnitur taucht in Garten wieder auf

Plauener gibt Hinweis

Die verschwundene Kinder-Sitz-Kombination vom Grillplatz in Plauen-Reißig ist dank eines aufmerksamen Bürgers aus Plauen wieder gefunden worden. Die Sitzgarnitur, die vom Tischler im Bauhof gearbeitet wurde, ist in einem Plauener Garten entdeckt worden.

Der Zeuge informierte die Stadtverwaltung und der Dieb konnte gestellt werden. Die etwa 600 Euro teure Holz-Garnitur war zwischen dem 9. und 10. Mai verschwunden und wurde am 18. Mai aus dem Gartengrundstück abtransportiert. Danach ermittelte die Kriminalpolizei.

Anzeige

„Die Bänke und der Tisch werden in den nächsten 14 Tagen wieder aufgestellt“, sagt Bauhof-Teamleiter Eric Zapf. „Wir werden in Zukunft alle neuen Bänke, welche durch den Bauhof gefertigt werden, mit ‚Stadt Plauen‘ markieren. Unser besonderer Dank gilt dem aufmerksamen Plauener. Ohne seinen Hinweis wäre die Sitz-Kombination wohl nicht mehr aufgetaucht!“ Der aufmerksame Bürger erhält noch ein kleines Dankeschön. (pl)

Anzeige
Die Plauener Tanznacht

2016-06-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Ausbau der Bahnlinie zwischen Plauen und Eger geplant

nächsten Artikel lesen

Plauen: Frau stirbt bei Unfall