Anzeige

Freie Fahrt auf neuem Kreisverkehr

Umstrittener Kreisel freigegeben

300913 KreisverkehrDer neue und umstrittene Kreisverkehr am Knoten Reißiger- und Kaiserstraße in Plauen kann seit Montag befahren werden. Die Stadtverwaltung und die zuständige Baufirma gaben den Kreisel am Nachmittag offiziell für den Verkehr frei.

Die Kaiserstraße wird in mehreren Abschnitten umfangreich saniert. Der Kreisverkehr gehört zum ersten Bauabschnitt. Außerdem werden 545 Meter Straße erneuert sowie die parallel verlaufende 305 Meter lange Wohnstraße mit den Parkplätzen. Im kommenden Jahr wird die Straße bis zur August-Bebel-Straße erneuert.

Anzeige

Die Stadt Plauen saniert Gehwege, Parkstellflächen, Straßenbeleuchtung. Außerdem werden 67 Linden gepflanzt. Kanäle, Leitungen und Kabel werden frisch verlegt. Beteiligt sind der Zweckverband Wasser und Abwasser und die Stadtwerke Strom Plauen.

Anzeige

Die Durchfahrt der Reißiger Straße ist mit der Freigabe des Kreisels nun wieder möglich. Jedoch bleibt die Kaiserstraße zwischen Reißiger Straße und Eugen-Fritsch-Straße weiter gesperrt. (mar)

2013-10-01

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vogtländer mit Drogen und Waffen unterwegs

nächsten Artikel lesen

Rathaus-Neubau: Ratssäle unterm Dach

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.