Anzeige

Firmen erhalten Aufträge für Winterdienst

Fünf Firmen beteiligten sich an Ausschreibung

Plauen bereitet sich auf den Winter, Schnee und Eis vor. Da die Verträge für den Fußwegwinterdienst abgelaufen waren, hat die Stadt diese Leistung neu ausgeschrieben. Vorab wurden die Touren neu gebildet, für rund 40 Kilometer öffentlichen Fußweg ist die Stadtverwaltung verantwortlich, vor Privatgrundstücken der jeweilige Eigentümer.

Das Ergebnis: Fünf Firmen beteiligten sich an der Ausschreibung, allerdings nicht für alle Touren. Für vier Touren erhielt die Firma Karin Baumann aus Plauen den Zuschlag, eine Tour wurde an die Firma Piepenbrock Technischer Gebäudeservice vergeben, teilte die Stadt mit .

Anzeige

„Außerdem ist auf zwei Touren des Fußwegwinterdienstes das städtische Personal unterwegs. Aus den Erfahrungen der vergangenen zwei Jahre wurde auch der Winterdienst auf den Straßen neu geordnet, abgestimmt mit den betroffenen Organisationsabteilungen und entsprechend der Dringlichkeiten“, sagt Jürgen Arzt, verantwortlicher Koordinator des Winterdiensts bei der städtischen Gebäude- und Anlagenverwaltung.

Anzeige

Für die Einstufung der Straßen in verschiedene Kategorien sind folgende Kriterien ausschlaggebend: Straßenfunktion, Verkehrsbelastung, besondere Verkehre, besondere Gefahrenpunkte. Die Einstufung erfolgte in drei Stufen: Stufe I – klassifizierte Straßen (Bundes-/Landesstraßen, Durchgangsstraßen, Hauptverkehrsstraßen, Gemeindeverbindungsstraßen, Straßenbereiche, die verkehrswichtig und gleichzeitig gefährlich sind; Stufe II – Hauptsammel- und Sammelstraßen ; Stufe III – Anlieger- und Wohnstraßen.

Die Streugutlager sind entsprechend der vorhandenen Kapazitäten gut gefüllt. Rund 2500 Tonnen Salz und an die 250 Tonnen Splitt liegen bereit. Der nächste Winter kann somit kommen, der Plauener Winterdienst ist gerüstet. (plauen)

2013-10-01

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Rathaus-Neubau: Ratssäle unterm Dach

nächsten Artikel lesen

Weiterer Ausbau der Martin-Luther-Straße

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.