Extrembergsteiger Peter Habeler kommt nach Plauen

Der legendäre Extrembergsteiger Peter Habeler kommt nach Plauen. Am 27. Februar hält er einen Diavortrag im Rathaus Plauen. Im Vortrag „Das Ziel ist der Gipfel“ zeigt er die Geschichte seiner alpinen Laufbahn. 1978 erkletterte er gemeinsam mit Reinhold Messner den Mount Everest.

Sie gingen in die Bergsteigergeschichte ein, da sie die ersten waren, die keine künstlichen Sauerstoff dafür benutzten. Habeler bestieg außerdem als Erster verschiedene Berge in den amerikanischen Rocky Mountains. Peter Habeler bietet heute mitunter Touren als Prominentenbergführer im Zillertal an. Ausgangspunkt dort ist oft die „Plauener Hütte“.

Diese Hochgebirgshütte betreibt die Sektion Plauen-Vogtland (Verein im Deutschen Alpenverein, Sitz Plauen). Aus Verbundenheit zu den Bergsteigern im Vogtland und zur Plauener Hütte unterstützt Peter Habeler das Zukunftsprojekt „Plauener Hütte“.

Die Einnahmen aus dem Vortrag stellt er für Maßnahmen zur Erhaltung zur Verfügung. Habeler wurde zu diesem Vortrag von der Sektion Plauen-Vogtland eingeladen. Schirmherr der Veranstaltung ist der Plauener Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer. Karten gibt es in der Tourist-Information Plauen. Sie kosten 12 Euro, Vereins-Mitglieder vom DAV zahlen 8 Euro. (mr)

14.01.2009

vorherigen Artikel lesen

Kommunales Investitionsprogramm | „Vogtland muss dabei sein“

nächsten Artikel lesen

Nachfrage nach Krippenplätzen in Plauen gestiegen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.