Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Eklat im Treppenhaus

Nachbarin zieht Küchenmesser

Ein Streit unter Hausleuten in Plauen gipfelte in der Nacht zum Samstag in einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 33-jähriger Bewohner der Lenaustraße hatte sich um Mitternacht bei seinen Nachbarn wegen Lärm beschwert.

Dabei waren sie in einen heftigen Streit geraten. Plötzlich hatte die 22 Jahre alte Nachbarin ein Küchenmesser zur Hand und fügte dem Beschwerdeführer eine Stichverletzung am Oberarm zu. Ihr 41-jähriger Freund nebelte den Gepeinigten zeitgleich mit Pfefferspray ein. (polizei)

Anzeige

2013-12-09

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen am 2. Advent eine Weihnachtsstadt

nächsten Artikel lesen

Freizeitvolleyballer vom TSV Plauen holen Sieg

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.