Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Freizeitvolleyballer vom TSV Plauen holen Sieg

15. Nikolausturnier lockte ans Netz

Bei der 15. Auflage des traditionellen Freizeit-Mixed-Volleyball-Turniers des TSV Plauen hat sich am Samstag das von André Trinkies trainierte Gastgeberteam knapp und durchaus überraschend den Turniersieg erschmettert.

Am Ende war es ein einziger kleiner Punkt, der den Ausschlag für die TSV-ler gab, zu Ungunsten der Mannschaft vom 1. FC Ranch, die mit Platz 2 dennoch hoch zufrieden war. Auf dem dritten Platz rangierte sich der VSV „Hamonie“ Oelsnitz ein. Das Team Angle wurde Vierter vor dem Vorjahressieger TSV Nema Netzschkau, dem VfL Straba, den „Schaumschlägern“, dem Team Leipzig, der SSG Oelsnitz und den „Bimos“ aus Adorf.

Anzeige

„Auch in diesem Jahr gilt unser Dank unseren treuen Sponsoren, allen Teams, die fair und sehr freundschaftlich miteinander umgegangen sind sowie den fleißigen Helfern unseres Vereines, die das Turnier mit viel Herzblut auf die Beine gestellt haben, so Sportgruppen-Chef Jörg Schneider.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Besonders erfreulich war, dass die Stadt Plauen in Person von Sportreferentin Simone Schurig bei der Siegerehrung erstmals mit von der Partie war. (tsv.plauen)

2013-12-09

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Eklat im Treppenhaus

nächsten Artikel lesen

Rückert-Schüler lernen Umgang mit Geld

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.