Anzeige

Bus aus Plauen zieht 15 Kilometer lange Ölspur durchs Vogtland

Polizei 1 Eine Ölspur löste am Dienstagabend einen länderübergreifenden Einsatz der Feuerwehren aus Sachsen und Thüringen aus. Auf einer Länge von rund 15 Kilometern hatte ein Fahrzeug Öl verloren.

Die Spur zog sich auf der B 92 von Cossengrün nach Steinsdorf und dann weiter über Jößnitz, Reißig und Preiselpöhl. Die Kameraden der umliegenden Wehren hatten zwischen 18 Uhr und 20:30 Uhr alle Hände voll zu tun, berichtet die Polizei.

Allein auf sächsischem Gebiet waren 35 Mann eingesetzt. Die Polizei konnte anschließend den Verursacher ermitteln. Der Bus aus Plauen stand bereits in einer Werkstatt. Dessen Eigentümer muss nun mit den Kosten der Ölbeseitigung rechnen. (ih)

Anzeige

02.10.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

In Plauen tauchen gehen ist kein Problem

nächsten Artikel lesen

Mysteriöser Todesfall in Plauen – War es ein Unfall oder ein Verbrechen?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.