Anzeige

Mysteriöser Todesfall in Plauen – War es ein Unfall oder ein Verbrechen?

Reußenlaender Straße Gut drei Monate nach dem mysteriösen Todesfall einer Rentnerin auf offener Straße in Plauen, tappt die Polizei weiter gänzlich im Dunkeln. Noch immer fehlt die gewisse entscheidende Spur, heißt es von der Polizei.

Derzeit werden mehrere Gutachten erstellt. Diese sollen die wichtigen Hinweise zur Aufklärung der Tat bringen. Die Ergebnisse lassen allerdings laut Polizei noch auf sich warten.

Der Fall sorgte Mitte Juli für aufsehen in Plauen und im Vogtland. Damals hieß es, es wird in allen Richtungen ermittelt. Über die Tat berichtete auch die Sendung „Kripo Live“ des MDR. Auch hier ist vermutlich kein entscheidender Hinweis gegeben worden.Die 73-Jährige Frau lag in der gewissen Nacht schwer verletzt auf der Straße und verstarb später im Vogtlandklinikum. (mr)

Anzeige

 

Zum Thema:

Anzeige

30.07.2008 >> „Kripo Live“ berichtet über Todesfall der Rentnerin aus Plauen

20.07.2008 >> Mysteriöser Tod in Plauen – Rentnerin schwer verletzt auf der Straße

 

02.10.2008, Foto: M. Reichmann

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bus aus Plauen zieht 15 Kilometer lange Ölspur durchs Vogtland

nächsten Artikel lesen

Abwasserkonzept – Hausbesitzer in Plauen können hoffen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.