Bummelnd über den Frühlingsmarkt

Am 25. April lädt der Frühlingsmarkt auf dem Altmarkt zum Schlendern und Kaufen ein. 9 Uhr geht es los. Höhepunkt für die Großen: „Die Preise für die fleißigsten Frühjahrsputzer werden hierbei ausgelost“, verspricht Daniela Seidel vom Dachverband Stadtmarketing. Die Verlosung beginnt um 11 Uhr.

 

Im Angebot gibt es neben den üblichen Waren diesmal frühlingstypische Dekoartikel, die das Heim noch frischer und frühlingshafter machen, und viele, viele Blumen. Schließlich beginnt jetzt das Gartenjahr – einheimische Gärtnereibetriebe bieten Samen und Pflänzchen aller Art an. Aber auch leckere Produkte aus regionaler Herstellung wie Räucherfisch, Backwaren, Fleisch & Wurst, Imkereierzeugnissen und Gewürzen gibt es zu kaufen. Für die Kleinen bietet der Spiel-Spaß-Kindertreff kunterbunte Abwechslung: Blumentöpfe werden mit Pflanzenzöglingen bepflanzt. Auch das Ponyreiten rund um den Marktplatz verspricht Abwechslung. Kleine Schatzsucher macht Steffen Pestel aus den Steppkes – in einer Sandkiste sind kunterbunte Edelsteine versteckt, die darauf warten, gefunden zu werden.

 

Das Pfaffengut präsentiert in einem Infostand landwirtschaftliche Geräte und bewirbt den neuen Pfaffengut-Rundwanderweg, der am 27. Mai offiziell eröffnet wird. Wer Fertigkeiten im Schnitzen erlernen will, ist bei diesem Stand an der richtigen Adresse. Bis etwa 14 Uhr ist Gelegenheit für einen gemütlichen Bummel beim farbenfrohen Markttreiben in der City, musikalische Unerhaltung gibt es während der Marktzeit von DJ Mario Martin. (ce/pl)

 

20.04.2009

vorherigen Artikel lesen

Haus wegen Dachstuhlbrand in Plauen evakuiert

nächsten Artikel lesen

Klassenzimmer im Grünen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.