Bildnachricht | Frank Trtschka hat im Plauen Park erste Etappe geschafft

  Frank Trtschka 72h

Der Ultrasportler Frank Trtschka aus Plauen strampelt derzeit im Einkaufszentrum „Plauen-Park“ um die Wurst. Er versucht drei Tage ohne Unterbrechung auf dem Ergometer zu verbringen.

Alle verbrannten Kalorien werden am Ende in Wurst umgerechnet und der Plauener Tafel gespendet. Die Wurst stellt die Genussfleischerei Floss zur Verfügung. Derzeit hat Frank Trtschka die erste Etappe gemeistert. Der erste Tag, die ersten 24 Stunden, liegen hinter dem Plauener. Sein Ziel sieht er am Samstag 16:00 Uhr. Dann hat er seine Aktion in die Tat umgesetzt und verbrachte drei Tage auf dem Fahrrad.

Frank Trtschka verbrennt in der Stunde rund 350 Kalorien und legt etwa 40 Kilometer zurück. Das ist eine Strecke wie von Plauen bis hinter Hof. Frank Trtschka hat in der Stunde fünf Minuten Pause für die Geschäfte des Alltags. Viele Sportvereine und Sportler aus dem gesamten Vogtland haben die Aktion bereits unterstützt. Auf zwei extra Ergometern darf Jeder der Lust hat mit fahren. (mr)

05.03.2009

vorherigen Artikel lesen

Vogtland-Bau 2009 in der Festhalle Plauen – So baut das Vogtland

nächsten Artikel lesen

Syratalstraße soll Knotenpunkt Dittrichplatz entlasten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.