Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Babyleichen Plauen | Prozessurteil verschiebt sich bis Januar

Babyleichen Plauen Der Prozess am Landgericht Zwickau um die drei toten Babys von Plauen wird sich bis ins kommende Jahr ziehen. Das erwartete Urteil gegen Susann F. ist am Verhandlungstag am Dienstag ausgeblieben.

Auf Grund eines Beweisantrages der Verteidigung wird die Angeklagte Susann F. einer weiteren Begutachtung zur Klärung der Schuldfähigkeit zugeführt. Das Gericht hat eine gynäkologisch, psychosomatische Begutachtung der Angeklagten angeordnet, wird mitgeteilt.

Im Fall der Plauener Babyleichen wird am 17. Dezember 2008 und am 06. Januar 2009 weiter verhandelt. Im Januar könnte dann das Urteil fallen. (mr)

Anzeige

18.11.2008, Foto: Polizei

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

 

Zum Thema:

01.10.2008 >> Babyleichen Plauen | Susan F. ist voll schuldfähig

26.08.2008 >> Susan F. schweigt zum Prozessauftakt

25.08.2008 >> Babyleichen Plauen | Prozessauftakt in Zwickau

Anzeige

03.04.2008 >> Ermittler kommen im Fall der Plauener Babyleichen nicht weiter

21.07.2008 >> Babyleichen Plauen – Prozess beginnt Ende August in Zwickau

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Babyleichen Plauen | Susan F. schweigt zum Prozessauftakt

nächsten Artikel lesen

Positiver Trend beim VFC Plauen soll fortgesetzt werden

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.