Ausbau der Syrauer Straße in Kauschwitz

Erster Spatenstich erfolgt

Die Syrauer Straße im Plauener Ortsteil Kauschwitz ist für die Durchfahrt gesperrt. Am Donnerstag fand der erste Spatenstich statt. Im ersten Bauabschnitt wird die Straße auf einer Strecke von rund 600 Metern ausgebaut.

Die Fahrbahn wird hier in einer Breite von 5 Metern angelegt. Parallel dazu wird die vorhandene Straßenentwässerung neu errichtet. Die Baukosten der gesamten Maßnahme betragen rund 400.000 Euro. Der zweite Bauabschnitt der Syrauer Straße ist in Zusammenarbeit mit dem ZWAV und der Envia für das Jahr 2011 geplant.

Anzeige

Der zu erneuernde Streckenabschnitt liegt hauptsächliche außerorts. Er beginnt an der Gemarkungsgrenze zur Gemeinde Syrau und führt von hier 600 Meter in Richtung Ort. Das Vorhaben wird vom Vogtlandkreis im Rahmen der Richtlinie zur integrierten ländlichen Entwicklung durch die Europäische Union und das Land Sachsen gefördert. (pl)

Anzeige

2010-07-22

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Philips Plauen kämpft in Holland um Jobs

nächsten Artikel lesen

Vogtland zahlt Millionenablöse an Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.