Arbeitslosigkeit im Vogtland geht weiter zurück

Halbjahresbilanz auf dem Arbeitsmarkt

AA PlauenIm Juni sind im Vogtland 7.813 arbeitslose Frauen und Männer gemeldet gewesen. Das sind 456 weniger als noch im Mai und fast zehn Prozent weniger als vor einem Jahr, teilt die Agentur für Arbeit Plauen mit.

„Im Jahresverlauf hat sich der Rückgang der Arbeitslosigkeit im Vogtland weiter fortgesetzt. Die Arbeitslosenquote hat mit 6,6 Prozent einen neuen Tiefstand erreicht. Der Arbeitsmarkt ist stabil und befindet sich in einer guten Ausgangslage für die zweite Jahreshälfte“, sagt die Plauener Agenturchefin Helga Lutz.

„Die Arbeitskräftenachfrage hat im Vergleich zum Vormonat etwas nachgelassen, bewegt sich aber weiter auf einem hohen Niveau. Aktuell stehen über 2.400 freie Jobs zur Verfügung, fast 22 Prozent mehr als vor einem Jahr. Beschäftigungschancen bestehen insbesondere im Verarbeitenden Gewerbe, im Gesundheits- und Sozialwesen, im Handel, im Baugewerbe aber auch in der Arbeitnehmerüberlassung“, so Helga Lutz.

„Um den Fachkräftebedarf der regionalen Unternehmen durch den demografisch bedingten Bevölkerungsrückgang zu decken, setzen wir auch auf das Potenzial von langzeitarbeitslosen Menschen. Wir müssen mehr langzeitarbeitslose Menschen in Beschäftigung integrieren und unterstützen dabei mit gezielten Qualifizierungsangeboten und Lohnkostenzuschüssen“, hebt die Agenturchefin hervor.

Klingenthal hat niedrigste Arbeitslosenquote

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt nach wie vor unterschiedlich dar. In allen Geschäftsstellen im Vogtland ging die Arbeitslosigkeit zurück. Die niedrigste Arbeitslosenquote verzeichnet Klingenthal mit 4,5 Prozent. Danach folgt Oelsnitz mit 4,9 Prozent. Auerbach liegt aktuell bei 5,4 Prozent, Reichenbach bei 6,8 Prozent und Plauen bei 8,4 Prozent. (aa)

2015-07-02, 11:47:14

vorherigen Artikel lesen

THW Plauen erkämpft zweiten Platz bei Landesjugendwettkampf

nächsten Artikel lesen

Touristiker: Marke „Vogtland“ muss bekannter werden

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.