Agentur für Arbeit Plauen zeichnet 59 Unternehmen aus

Ausbildungszertifikate für vogtländische Unternehmen

Die Agentur für Arbeit Plauen bedankt sich bei vogtländischen Unternehmen für ihre herausragenden Leistungen in der Ausbildung junger Menschen und verleiht das offizielle Zertifikat für Nachwuchsförderung 2009. Das Zertifikat wurde an alle Firmen überreicht, die an der Ausbildungsbörse im November teilnahmen und so zum großen Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.

Es erkennt insbesondere das Engagement der Firmen für ausreichend betriebliche Ausbildungsangebote in der Region an. „Wer in Ausbildung investiert, sichert die Zukunft des eigenen Unternehmens durch motivierten und kreativen Nachwuchs gerade in Zeiten eines immer deutlicher werdenden Fachkräftebedarfes“, mit diesen Worten wirbt Agenturchefin Helga Lutz für die Ausbildung von Jugendlichen. „Eine betriebliche Ausbildung bedeutet, mit viel Engagement und beruflichem Fachwissen sowie Zeit und finanziellem Aufwand junge Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren und ihnen einen guten Start in das Arbeitsleben zu ermöglichen.“

Anzeige

Für den Lehrbeginn 2009 gelang es, im Vogtland 1.281 betriebliche Ausbildungsstellen durch den gemeinsamen Arbeitgeberservice zu gewinnen. Das waren 89 bzw. 6,5 Prozent weniger als im Vorjahr. „Dennoch sprechen diese Zahlen für sich. Trotz der wirtschaftlichen Entwicklung nehmen die Unternehmen die Ausbildung junger Fachkräfte weiter konsequent in die eigenen Hände“, stellt Helga Lutz heraus. Die Agentur für Arbeit Plauen bittet daher alle ausbildungsberechtigten Betriebe, bereits jetzt ihre Ausbildungsstellen für 2010 zu melden. (r)

Anzeige

2010-01-02

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Koordinierungsstelle Alphabetisierung startet in Plauen

nächsten Artikel lesen

Unbekannter klaut Tomaten und droht mit Waffe

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.