Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

A72: Italiener wegen Haftbefehl in Gewahrsam genommen

Bekannte zahlen 600 Euro für Italiener

Nachrichten der Polizei PlauenBei der Kontrolle eines Fernreisebusses auf dem Rasthof Vogtland-Nord an der Autobahn 72 bei Plauen stellten Bundespolizisten in der Nacht fest, dass gegen einen der Insassen – einem 27-jährigen Italiener – ein Haftbefehl vorliegt.

Wegen Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz hatte das Amtsgericht Göppingen den Mann im vergangenen Jahr zu einer Geldstrafe von 20 Tagessätzen zu je 30 Euro verurteilt. Die Beamten nahmen ihn zunächst in Gewahrsam und mit zum Bundespolizeirevier nach Plauen. Dort fanden sie in dessen Kleidung ein Plastikröhrchen mit Anhaftungen von Amphetamin und erstatteten deshalb Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Beschuldigten.

Anzeige

#banner_4#

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Nachdem zwei Bekannte des Mannes bei Polizeidienststellen in Berlin und Göppingen in Teilsummen den Gesamtbetrag von 600 Euro eingezahlt hatten, konnte er am Vormittag seine Reise fortsetzen. (ots)

» weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2018-03-09

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Fahrer stirbt nach Unfall in Plauen

nächsten Artikel lesen

Schlüsselübergabe: Plauen übernimmt Parktheater wieder

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.