Anzeige

Fahrer stirbt nach Unfall in Plauen

Gesundheitliche Probleme Ursache für Unfall

Polizei am EinsatzortReinsdorf. Ein 73-jähriger Autofahrer ist am späten Donnerstagvormittag verstorben. Er war kurz vor 11 Uhr mit einem Dacia Duster auf der Kemmlerstraße in Richtung B 92 unterwegs, als er plötzlich gesundheitliche Probleme bekam und das Lenkrad verriss.

Anschließend kam das Fahrzeug zunächst nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksumfriedung. Dann geriet er nach rechts an eine Böschung und kippte auf die Fahrerseite. Die Beifahrerin konnte sich aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Der Fahrzeugführer selbst wurde eingeklemmt und von den Kameraden der Plauener Berufsfeuerwehr aus dem Fahrzeug befreit.

Anzeige

Anzeige

#banner_4#

Dabei war er nicht mehr ansprechbar. Der Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des 73-Jährigen feststellen. Der Sachschaden wird auf etwa 5.100 Euro geschätzt. (polizei/seb)

» weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2018-03-08

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Förderfähige Projekte in vier Stadtgebieten von Plauen

nächsten Artikel lesen

A72: Italiener wegen Haftbefehl in Gewahrsam genommen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.