Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

10 Jahre Neubau der Klinik für Psychiatrie im Vogtland-Klinikum Plauen

Helios Plauen Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am HELIOS Vogtland-Klinikum hat eine lange Tradition. Die Anfang des vorigen Jahrhunderts gegründete Klinik wird seit 40 Jahren (1968) ohne geschlossene Türen geführt und gehört damit noch immer zu den Vorreitern einer offenen Psychiatrie in Deutschland.

Ein erfahrenes multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Schwestern und Pflegern, Ergo-, Musik- und Physiotherapeuten steht für die umfangreiche Diagnostik, komplexe Therapie sowie individuelle soziale Betreuung zur Verfügung. Zudem pflegt das Team eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Psychologen sowie dem sozialpsychiatrischen Dienst und anderen ambulanten und komplementären Einrichtungen.

Die Patientenzahlen der Klinik steigen seit Jahren deutlich an. So sind 2007 1573 Behandlungen stationär und teilstationär durchgeführt worden. Zum Vergleich: 2005 waren es 1285 und drei Jahre zuvor 2002 konnten 1042 Fälle gezählt werden. Die Verweildauer ist in dieser Zeit von etwa 29 auf 21 Tage zurückgegangen.

Anzeige

Das Diagnosespektrum der Patienten setzte sich 2007 zusammen aus fast 30% Abhängigkeitserkrankungen (v. a. Alkohol), rund 25% Depressionen, 20% Anpassungs-, neurotische und sog. Persönlichkeitsstörungen, 10% schizophrene Psychosen sowie 10% hirnorganische Erkrankungen wie Demenz.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Der 1998 eröffnete Neubau ermöglicht mit seinen hervorragenden räumlichen Bedingungen eine zeitgemäße Behandlung. Modern und freundlich eingerichtete Ein- und Zweibettzimmer mit integriertem Sanitärbereich bieten eine wohnliche Atmosphäre. 10 Millionen Euro sind in den Klinikneubau investiert worden. Die Klinik verfügt über 80 Betten auf 4 Stationen, 16 tagesklinische Plätze sowie eine 2002 eingerichtete Institutsambulanz. Das Versorgungsgebiet erstreckt sich von Plauen über den westlichen Vogtlandkreis mit insgesamt etwa 150.000 Einwohnern.

Am kommenden Sonnabend, 15. November, lädt die Klinik von 10:00 bis 14:00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Zum Programm gehören Klinikführungen, Kurzvorträge, Infotafel und Infostand. Zudem können die Besucher bei ergo-therapeutischen Angeboten, Entspannungsübungen und Tanztherapie selbst mit-machen. (mr)

11.11.2008, Quelle Text/Bild: HELIOS Plauen

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Jugendherberge Plauen verwöhnt mit Kissenbar – Qualitätssiegel winkt

nächsten Artikel lesen

Wohnungsbaugesellschaft Plauen eröffnet erste Wohnzentrale

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.