Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Zeugen zu Körperverletzung gesucht

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 10.11.2022

Die Polizei im Vogtland ermittelt. Foto: Spitzenstadt.de / Archiv
Die Polizei im Vogtland ermittelt. Foto: Spitzenstadt.de / Archiv

Zeit:     10.11.2022, 05:45 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannter schlägt jungem Mann ins Gesicht.

Am Donnerstagmorgen waren ein 24-Jähriger und ein 27-Jähriger zu Fuß auf der August-Bebel-Straße unterwegs. Etwa auf Höhe der Kreuzung Goethestraße trafen sie auf einen Unbekannten, der dem 24-Jährigen unvermittelt ins Gesicht schlug und anschließend flüchtete. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen, musste aber nicht ärztlich behandelt werden.

Anzeige

Der Unbekannte war etwa 25 Jahre alt und circa zwei Meter groß. Er soll einen südländisch/arabischen Phänotyp gehabt und Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Außerdem hatte der Unbekannte kurze schwarze Haare und war mit einer langen schwarzen Jacke, einem weißen Pullover sowie dunklen Jeans bekleidet.

Wer hat den Vorfall bemerkt oder kann Angaben zur Identität des Unbekannten machen? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (cf)

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit:     08.11.2022, 18:00 Uhr bis 09.11.2022, 11:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Chrieschwitz

Unbekannte schlugen im Stadtteil Chrieschwitz eine Autoscheibe ein.

Zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag haben unbekannte Täter die Seitenscheibe eines blauen 7er BMW eingeschlagen, der auf der Dr.-Theodor-Brugsch-Straße abgestellt war. Der verursachte Schaden wurde auf circa 350 Euro geschätzt.

Anzeige

Wer den Vorfall beobachtet hat und Hinweise auf die unbekannten Täter geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

Unfall mit einem Schwerverletzten

Zeit:     09.11.2022, 14:40 Uhr
Ort:      Plauen, OT Haselbrunn

Bei einem Auffahrunfall wurde ein 69-Jähriger verletzt.

Am Mittwochnachmittag war ein 69-Jähriger mit seinem BMW auf der B 92 aus Richtung Pausa kommend stadteinwärts unterwegs. An der Ampelkreuzung Pausaer Straße/J.-C.-Dietrich-Straße fuhr er auf den verkehrsbedingt stehenden VW eines 54-Jährigen auf. Nach ersten Erkenntnissen waren gesundheitliche Probleme ursächlich für den Unfall. Der 69-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.500 Euro. (cf)

Sachbeschädigung an zwei Gebäuden

Zeit:     08.11.2022, 14:00 Uhr bis 09.11.2022, 07:00 Uhr
Ort:      Auerbach

Bei Sachbeschädigungen entstanden 2.500 Euro Schaden.

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen wurden in Auerbach zwei Gebäude beschädigt. An der Bertolt-Brecht-Straße beschädigten Unbekannte eine Fensterscheibe eines Schulgebäudes und hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro. An der Göltzschtalstraße warfen unbekannte Täter vermutlich Steine gegen ein Geschäftshaus und beschädigten dadurch den Außenputz sowie zwei Fenster. Hierbei entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro. Der Tatzeitraum kann beim zweiten Fall auf Dienstag 18:00 Uhr bis Mittwochmorgen eingegrenzt werden.

Anzeige

Ob die Sachbeschädigungen von denselben Tätern begangen wurden, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat eine der beiden Sachbeschädigungen mitbekommen oder hat verdächtige Geräusche wahrgenommen? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Talsperre Pirk: Neue Technik ersetzt historische Armaturen

nächsten Artikel lesen

Krisenstab zur Energieversorgung im Vogtland konstituiert sich