.

Neue Autoversicherung? Das müssen Sie beim Wechsel beachten

Geld sparen durch Vergleiche

 

Die meisten Fahrzeughalter kommen irgendwann in die Situation, ihre KFZ-Versicherung wechseln zu wollen. Gründe kann es verschiedene geben: Die Konditionen haben sich geändert, es gibt günstigere Anbieter auf dem Markt oder sie benötigen andere Zusatzleistungen. In der Regel geht ein Wechsel recht unkompliziert vonstatten. Dennoch gibt es einiges, das Sie vorab bedenken sollten, um sich dann an den erhofften finanziellen Vorteilen erfreuen zu können.

Unfall-Vogtland-Versicherung-SpitzenstadtLohnt sich der Versicherungswechsel?

Wer darüber nachdenkt, zu einem anderen Anbieter zu wechseln, der sollte etwas Zeit dafür einplanen. Die Unterlagen müssen gesichtet, Konditionen möglicher Anbieter verglichen und die Korrespondenz mit den Versicherungsgesellschaften geregelt werden. Daher ist die Entscheidung über einen möglichen Wechsel vor allem eine individuelle, bei der es darauf ankommt, wie wichtig Ihnen Ihre Zeit sowie bestimmte Aspekte oder Leistungen sind.

 

Sinnvoll ist es, vorab grob die Anbieter zu sichten, die diesbezüglich in Frage kommen und dann eine Vorauswahl zu treffen. Im Internet werden diverse Vergleichsrechner bereitgestellt, mit deren Hilfe Sie schnell und unkompliziert Preise vergleichen und mögliche Ersparnisse berechnen können. Wenn der Wechsel bereits feststeht, gibt es die komfortablere, jedoch auch kostenintensivere Alternative, einen freien Versicherungsmakler zu beauftragen. Dieser wird die Preise für Sie vergleichen und Ihnen mitteilen, welcher Anbieter am besten zu Ihren Anforderungen passt.

Brauche ich überhaupt eine Haftpflichtversicherung?

Nicht jede Versicherung ist zwingend notwendig. In Deutschland neigen die Menschen generell dazu, eher über- als unterversichert zu sein. Brillenversicherungen, Zahnzusatzversicherungen oder Fahrradversicherungen sind Beispiele für mögliche, jedoch nicht immer sinnvolle Zusatzversicherungen. Eine Haftpflichtversicherung ist jedoch für jeden Fahrzeughalter Pflicht. Aus diesem Grund muss man auch beim Versicherungswechsel nachweisen, dass bereits ein neues Versicherungsunternehmen eingewilligt hat, den Schutz zu gewährleisten. Jede Haftpflichtversicherung hat gesetzlich vorgeschriebene Mindestleistungen, die konkret jedoch je nach Anbieter variieren können. Sie deckt auf jeden Fall Personenschäden in Höhe von mindestens 7,5 Millionen Euro, Sachschäden von 1,12 Millionen Euro und Vermögensschäden bis zu 50.000 Euro ab. Die Beiträge, die Versicherte zahlen müssen, hängen von individuellen Faktoren ab. Dafür wird auf Grundlage des Alters, der Unfallbiografie und des Fahrzeugs berechnet, wie hoch das Schadensrisiko ist. Aber Achtung: Schäden am Fahrzeug oder der Person des Schadensverursachers werden von der Haftpflichtversicherung nicht übernommen.

Fristen und Termine

In der Regel funktioniert der Wechsel einer Autoversicherung reibungslos. Damit es keine Probleme gibt, sind jedoch einige Fristen einzuhalten. Wer ordentlich kündigen möchte, kann dies nur am Ende des jeweiligen Versicherungsjahres mit einer Frist von einem Monat tun. Bis auf einige Ausnahmefälle endet das Versicherungsjahr am 31. Dezember, somit ist der Stichtag für den Wechsel der 30. November jeden Jahres. Wird dieser Tag verpasst, verlängert sich die Versicherung automatisch um ein weiteres Jahr. Zudem gibt es Fälle, in denen ein Sonderkündigungsrecht greift; konkret ist es im Schadensfall und bei einer Preiserhöhung durch den Versicherer relevant.

 

Das Sonderkündigungsrecht kann innerhalb eines Monats nach Inkrafttreten des jeweiligen Ereignisses in Anspruch genommen werden. Auch für einen Fahrzeugwechsel gelten besondere Regeln. Geht ein gebrauchtes Fahrzeug an einen neuen Besitzer über, „erbt“ dieser auch die aktuelle Versicherung des Pkw. Beim Kauf eines Neuwagens hingegen schließt der Käufer gleichzeitig eine neue Versicherung ab. So wird gesetzlich sichergestellt, dass der Versicherungsschutz jederzeit gewährleistet ist. Achten Sie also bei einem geplanten Versicherungswechsel darauf, sich möglichst einige Zeit vor Ablauf der Frist über Ihre Möglichkeiten zu informieren. (foto:pixabay.com)

 

2020-09-07



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler