Bürgerbus-Verein Vogtland erhält drei Kleinbusse - www.spitzenstadt.de
Anzeige
.

Bürgerbus-Verein Vogtland erhält drei Kleinbusse

In und um Bad Elster, Adorf und Lengenfeld ein bürgerfreundliches Nahverkehrsangebot

BuergerbusSeit Montag fahren im Vogtland Bürgerbusse. Drei Bürgerbusse wurden im Vorfeld von der Plauener Omnibus Betrieb GmbH und der Reichenbacher Verkehrsbetrieb Gerlach GmbH an den Bürgerbus Vogtland e.V. übergeben. Während der Auftaktveranstaltung in Auerbach erhielten die Bürgermeister von Bad Elster, Adorf und Lengenfeld die Schlüssel für die neuen, barrierefreien Kleinbusse.

„Dies ist der Start in ein neues Kapitel im Öffentlichen Personennahverkehr im Vogtland und ein sehr schönes Beispiel territorialer Zusammenarbeit von Kommunen, Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr, Verkehrsbetrieben, engagierten Bürgern und nicht zuletzt dem Landkreis als Mitglied des Zweckverbandes“, erklärte Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises und Vorsitzender des Zweckverbandes Öffentlichen Personennahverkehr Vogtland (ZVV).

Er sieht die Bürgerbusse als eine sinnvolle Ergänzung des ÖPNV. Sie sind nicht gewinnorientiert, sondern bieten mit ehrenamtlichen Fahrern ein kostengünstiges und bürgernahes Angebot der öffentlichen Mobilität. Sie helfen den Bürgern ihre Eigenversorgung besser gestalten zu können. Er bedankte sich bei allen, die das Projekt mit auf den Weg gebracht haben.

„Die Bürgerbusse sind eine sehr wichtige Geschichte für Bad Elster, kann doch so der Bahnhof wieder in den öffentlichen Nahverkehr eingebunden werden, was sehr wichtig ist für Einwohner und Gäste unseres Staatsbades“, betonte Olaf Schlott, Bürgermeister von Bad Elster und Vorsitzender des Vereins. Adorfs Bürgermeister Rico Schmidt fügte an:

„Wir wollen künftig den Einwohnern in unseren vielen Ortsteilen diesen Service anbieten.“ Das wird auch in Lengenfeld so sein. „Wichtig ist, jetzt viel Werbung für die Bürgerbusse zu machen, damit sie gut angenommen werden“, ergänzte Volker Bachmann, Bürgermeister von Lengenfeld.

Die drei Kommunen gehören dem Verein „Bürgerbus Vogtland“ an, der im November 2016 gegründet wurde. Auch der Verkehrsverbund Vogtland (VVV) sowie eine Reihe interessierter Bürger sind Mitglied, ebenso die Reichenbacher Verkehrsbetriebe Gerlach und der Plauener Omnibusbetrieb. Beide haben die Busse auch mit Hilfe von Fördermitteln gekauft und stellen sie dem Verein zur Verfügung.

 

Anzeige | Ihr Unternehmen hier? Werbung und VideoClips auf Spitzenstadt.de buchen. Mehr dazu erfahren....

Die Bürgerbusse werden in und um die drei Städte zunächst an ausgewählten Wochentagen unterwegs sein. Wann und wo sie fahren, das ist in Flyern ersichtlich, die an alle Haushalte in den drei Städten verteilt wurden. In Bad Elster werden die Bürgerbusse am Dienstag und Donnerstag fahren, in Adorf dienstags, donnerstags und freitags und in Lengenfeld montags, dienstags und donnerstags. Wenn sich noch Jahr Fahrer melden, sollen Bürger jeden Tag ihren Bürgerbus nutzen können.

Bisher haben sich an die 20 Bürger als ehrenamtlicher Fahrer gemeldet. Zu ihnen gehört Wolfgang Wunderlich aus Lengenfeld. „Ich war zu DDR-Zeiten Busfahrer, dann 35 Jahre Fernfahrer, fahre also gerne. Weil man an die älteren Leute denken sollte, habe ich mich gemeldet“, sagt der rüstige Rentner, als er das erste Mal hinter dem Lenkrad „seines“ Bürgerbusses saß. (vvv/seb)

 

2017-03-08



Teilt diese Seite jetzt mit Freunden:

Anzeige

Facebook

Partner

TV Westsachsen im Vogtland  Historikus Vogtland

Vogtland-Anzeiger Plauen

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Der Soundtrack Ihres Unternehmens

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler