Anzeige

Wirtschaftsjunioren in der Landwirtschaft

Besichtigungstour bei Agrargenossenschaft Theuma – Neuensalz

Im Mai trafen sich die Mitglieder des Jungunternehmer- und Führungskräfteverbandes Wirtschaftsjunioren Plauen-Vogtland nicht wie üblich zum Unternehmensbesuch in einem Industriebetrieb, sondern es ging an die Basis der Urproduktion, zur Agrargenossenschaft Theuma – Neuensalz eG.

Neben ersten Informationen zur Agrargenossenschaft erhielten die Wirtschaftsjunioren Zahlen und Fakten zur bewirtschafteten Fläche, Tierproduktion, Direktvermarktung und zur Nutzung von Erneuerbaren Energien.

Anzeige

Mit rd. 2000 ha Acker- und Grünland, 520 Milchkühen, 1000 Rindern, 700 Mastschweinen, einer ressourcenschonenden, umweltfreundlichen Energie- und Wärmeerzeugung und modernster Maschinentechnik gehört die Agrargenossenschaft Theuma –Neuensalz zu den führenden ihrer Art. Circa 55 gut ausgebildete Mitarbeiter gehören zur Stammbelegschaft.

Anzeige

Sogar eine eigene Fleischerei und ein Bauernmarkt wurden in den letzten Jahren eröffnet. In den Jahren 2006 und 2008 wurden zwei Biogasanlagen errichtet, von deren Kapazität heute nicht nur die Agrargenossenschaft, sondern auch gut ein ¼ der Haushalte in Theuma profitieren. Das lohnt sich nach Aussagen des Vorstandsvorsitzenden Gunter Hommel für alle Beteiligten.

„Genau dieser Abwechslungsreichtum macht das Vereinsleben der Wirtschaftsjunioren aus“, so Sina Krieger, Geschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren. „Wir wollen unseren Blick öffnen und auch in andere Branchen hineinschnuppern.“ Darauf ist auch die Vorstandsvorsitzende Anja Müller, die das Treffen in Theuma organisiert hat, stolz. (wjd-plauen)

2013-05-26

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Gartenstraße wird bis 2014 saniert

nächsten Artikel lesen

Elektronische Lohnsteuerkarte gestartet

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.