Vorbereitungen für Saunabau laufen auf Hochtouren

Saunabau Plauen 01Die Bagger stehen in den Startlöchern und nehmen am kommenden Montag ihre Arbeit auf. Im Sommer soll der Rohbau für das 3,1 Millionen teure Bauvorhaben stehen. Die Plauener Baufirma Baumann hat mit 750.000 Euro das wirtschaftlichste Angebot eingereicht und somit den Zuschlag bei der öffentliche Ausschreibung im Gewerk Rohbau erhalten.

 

Der Innenausbau einschließlich der erforderlichen Technik ist noch nicht vergeben. Es fanden Bietergespräche statt, allerdings ist noch nichts entschieden. Das preisgünstigste Angebot hat eine Höhe von 1,7 Millionen Euro. Die Ausschreibungen für die Gewerke Dach und Fassade sollen im Mai interessierte Firmen erhalten. Bauherr der Sauna am Stadtbad ist die Immobilien Service Plauen GmbH, eine Tochter der Wohnungsbaugesellschaft.

 

Die Eröffnung des Schwitztempels ist zum Jahresende geplant. (ce)

 

16.04.2009

vorherigen Artikel lesen

Erneut Probleme beim Uni-Projekt

nächsten Artikel lesen

Stadtrat trifft wegweisende Beschlüsse – Kritik an Neundorfer Straße

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.