Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Vogtlandexpress nach Berlin wird abgekoppelt – Kosten zu hoch

Der Betrieb des Vogtlandexpress wird zum Betriebsschluss am 16. Februar 2009 eingestellt. „Die zuletzt erheblich gestiegenen Kosten machen einen wirtschaftlichen Weiterbetrieb unmöglich“ so Vogtlandbahn-Geschäftsführer Klaus Jacobs.

In den letzten Wochen wurden mehrere Gespräche mit den zuständigen Stellen über eine Beteiligung an dem Verkehr geführt. Nach Aussage von Klaus Jacobs konnte eine hinreichende Finanzierung für einen langfristigen wirtschaftlichen Weiterbetrieb nicht sichergestellt werden.

„Wir bedauern, dass wir dieses für die Region wichtige Verkehrsangebot nicht weiter aufrecht erhalten können“ so Jacobs weiter. Aufgrund der Einstellung des VEX wird es zu keinen betriebsbedingten Kündigungen kommen. Die von der Veränderung betroffenen Mitarbeiter werden auf anderen Strecken der Vogtlandbahn GmbH eingesetzt.

Anzeige

Seit Sommer 2005 täglich in Berlin gewesen

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Die Verbindung wurde im Juni 2005 in Betrieb genommen und war die erste eigenwirtschaftliche Direktverbindung vom Vogtland nach Berlin. Politiker aus dem Vogtland bedauern diese Entscheidung. Sie hatten sich im Vorfeld für die weitere Aufrechterhaltung stark gemacht. (mr)

04.02.2009

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Mehr als 50 Kampfrichter sichern Weltcup in Klingenthal ab

nächsten Artikel lesen

Marode Häuser in Plauen – Rathaus setzt Verstärkung ein

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.