Anzeige

VFC Plauen weiter auf Talfahrt

Die Fußball-Regionalligisten aus Plauen haben sich an diesem Mittwoch in die Krise geschossen. Zum dritten Heimspiel konnte erneut kein Heimsieg und auch weiter nicht der erste Saisonsieg eingefahren werden.

Der VFC Plauen trennte sich im Vogtlandstadion am Abend im Kellerduell vom FC Magdeburg II mit 1:4. Die Plauener gingen bereits nach 61 Sekunden in Führungen und gaben dann das Spiel aber schnell aus der Hand. Bereits zur Pause stand es 3:1 für die Gäste. Beim VFC wackelten vor allem die Abwehr und das Mittelfeld.

Magdeburg ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Nun wird es ernst für den VFC Plauen, um nicht sich im Keller der Regionalliga festzusitzen. Die Fans forderten nach dem Spiel lautstark Personelle Konsequenzen beim VFC. (mr)

2009-09-02

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Stadtführung am Samstag des Plauener Herbst

nächsten Artikel lesen

Wieprechtstraße wieder befahrbar

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.