Stadtverwaltung befragt Bürger in Haselbrunn

Wie ist die Mobilität in Haselbrunn?

Das Institut für Geographie der Universität Leipzig führt im Auftrag der Stadtverwaltung Plauen im Stadtteil Haselbrunn Mitte Juli eine Haushaltsbefragung zum Thema Mobilität durch.

Die Befragung wendet sich an einen Teil der Haushalte in diesem Stadtteil, die rein zufällig ausgewählt werden. Diese werden in der zweiten Juli-Woche einen Umschlag mit je zwei Fragebögen in ihrem Briefkasten finden, teilt die Stadtverwaltung mit. Ziel der Untersuchung ist, ein möglichst originalgetreues Bild der Mobilität der Einwohner in Haselbrunn zu erhalten.

Anzeige

Die Befragung erfolgt anonym, die Universität Leipzig garantiert die vertrauliche Behandlung aller Fragebögen und der daraus gewonnenen Daten. Durch die Erhebung soll eine bedarfsgerechte Planung im Stadtteil erfolgen. Nach dem Ausfüllen der Bögen sollen diese im Umschlag zurückgegeben werden. An mehreren Stellen in Haselbrunn werden Kartons bereitstehen, in die die Fragebögen eingeworfen werden können. (pl)

Anzeige

2011-07-04

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt hält an

nächsten Artikel lesen

SPD: Linke muss Verhältnis zur Vergangenheit klären

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.