Anzeige

Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt hält an

11.500 Menschen derzeit ohne Arbeit

Die Arbeitslosenquote ist im Juni im Vogtland auf rund neun Prozent gesunken. Im Vorjahr lag sie noch bei fast elf Prozent. Derzeit sind im Vogtland etwa 11.500 Menschen ohne Arbeit, 14 Prozent weniger als im Vergleich zu 2010.

 „Der vogtländische Arbeitsmarkt profitierte auch im Juni von der positiven konjunkturellen Entwicklung. Bei allen Personengruppen ging die Arbeitslosigkeit zurück“, sagt Andreas Fleischer von der Agentur für Arbeit Plauen.

Anzeige

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland recht unterschiedlich dar. Die niedrigsten Arbeitslosenquoten haben Oelsnitz mit sieben Prozent und Klingenthal mit etwas mehr als sieben Prozent. Danach folgt Auerbach mit gut acht Prozent. Reichenbach liegt aktuell bei fast zehn Prozent und die Hauptagentur Plauen bei rund elf Prozent. (mr)

Anzeige

2011-07-02

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Zweckverband senkt den Trinkwasserpreis im Vogtland

nächsten Artikel lesen

Stadtverwaltung befragt Bürger in Haselbrunn

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.