Stadtratswahl Plauen | Wahlflyer sorgt für Ärger

Die Initiative Plauen tritt dieses Jahr zum ersten Mal als Gewerbeverein zur Stadtratswahl in Plauen an. In diesem Zusammenhang wurde ein Flyer in Briefkästen verteilt, welcher nun für Ärger sorgt.

 

Neben Wahlzielen und Verdiensten des Vereins, wie die Plauener Stadtfeste, werden auch alle Mitglieder aufgelistet. Darunter Einzelhändler, Schausteller, Einzelpersonen und einige mehr. Diese Auflistung brachte manche Mitglieder auf die Palme. Sie möchten mit ihrem Namen nicht Werbung für die politischen Ambitionen der Inititative machen.

 

So sind bereits zwei Tageszeitungen aus dem Verein ausgetreten. Außerdem sind Personen beziehungsweise deren Firmen aufgelistet, die in konkurrierenden Parteien Mitgliedschaften inne haben und teilweise sogar selbst für den Stadtrat kandidieren. (ce)

Anzeige

 

2009-06-04

Anzeige

 

 

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Erneut Wohnungsbrand in Plauen

nächsten Artikel lesen

Wahlaufruf des Oberbürgermeisters | Gehen Sie am 7. Juni zur Wahl

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.