Schüler machen Theater: Theaterfestival im Vogtlandtheater

“Schüler machen Theater 2017” am 24. und 25. April im Vogtlandtheater

Schüler machen Theater: Theaterfestival im Vogtlandtheater Ende April heißt es in Plauen wieder: Bühne frei für die Jüngsten! Zwei Tage erobern dann Kinder und Jugendliche das Vogtlandtheater – verspielt und lautstark! Egal ob fertiges Theaterstück oder noch mitten im Probenprozess die kleine und große Bühne bietet am Montag, dem 24. April, über 200 Schülerinnen und Schülern eine Plattform, um sich zu präsentieren.

In diesem Jahr sind folgende Gruppen dabei: das Pestalozzi-Gymnasium Rodewisch, das Diesterweg-Gymnasium Plauen, die AG Schattenspiel des Horts der Astrid-Lindgren-Grundschule Plauen, die Grundschule Am Wartberg aus Plauen, die Theatergruppe Alles Theater des Deutschen Kinderschutzbundes Plauen e. V., die Ev. Montessori-Schulen Plauen, der theaterkinderclub 7+ und die theaterjugendclubs 12+ und 14+. Zu erleben sein werden ernste wie heitere Geschichten: selbst geschriebene Stücke, Inszenierungen aktueller Theaterstücke, Märchen und Jugendbuchadaptionen.

#banner_4#

Der Dienstag steht im Zeichen des Austauschs und gegenseitigen Lernens. In 13 Workshops erhalten die Schülerinnen und Schüler neue Impulse. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vogtlandtheaters Plauen und Gäste bieten in diesem Jahr eine theatrale Modenschau, Jazzdance, Theatersport, Improvisationen, Körpersprache, Puppenbau und viele andere Workshops an. Was in dieser Zeit entsteht, kann man ab 13.30 Uhr im Vogtlandtheater erleben, wenn die einzelnen Workshopergebnisse präsentiert werden.

Termin Plauen 24. April von 9.30-14.30 Uhr + 25. April 2017 von 9.15-14.30 Uhr Ort Vogtlandtheater Plauen. (theater)

2017-04-06

vorherigen Artikel lesen

Tickets für die Comedy Lounge

nächsten Artikel lesen

Ausstellungs-Coup: Plauen zeigt 100 Picasso Originale

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.