Plauen: Wohnungseinbruch samt Auto-Klau

Tatverdächtige ermittelt / U-Haft

Nachrichten der Polizei PlauenDurch das Polizeirevier Plauen konnten zum Wohnungseinbruch Mitte Dezember in der Langen Straße, bei welchem mit den vorgefundenen Schlüsseln auch der dem Geschädigten gehörende Audi A6 gestohlen wurde, zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Dabei handelt es sich um einen 21-jährigen Deutschen und einen 24-jährigen Tschechen. Der 24-Jährige befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Die Polizei war den beiden mutmaßlichen Tätern durch Zeugenhinweise auf die Schliche gekommen, die zum Auffinden des gestohlen Audis geführt hatten. Außerdem ging aus den Hinweisen eine Beschreibung der Pkw-Nutzer hervor, die schließlich zur Identifizierung der beiden wegen Diebstahlsdelikten polizeilich bekannten Männern geführt hatte.

Im Vorfeld der erfolgten Wohnungsdurchsuchung wurde ein Haftbefehl gegen den 24-Jährigen erwirkt. Als bei dieser Durchsuchung der junge Tscheche angetroffen wurde, konnte er vorläufig festgenommen werden. Der Haftrichter setzte den Haftbefehl dann am Freitag in Vollzug. Der 21-Jährige zeigte sich geständig und befindet sich wieder auf freiem Fuß. (mar)

>> weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2015-12-20

vorherigen Artikel lesen

Indoor-Plantage Marihuana in Plauen entdeckt

nächsten Artikel lesen

Kurzurlaub in Plauen: Übernachtungs-Tipps, Sightseeing-Highlights & Co.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.