Plauen will 10.000 Kilo Batterien sammeln

11. Batteriesammeltag am 4. Juni

Das Sammeln kann starten. Auch in diesem Jahr veranstaltet das Fachgebiet Umweltangelegenheiten der Stadt Plauen den nunmehr 11. Batteriesammeltag am 4. Juni im Turmlichthof des Rathauses Plauen in der Zeit von 9 bis 17 Uhr.

Nach nunmehr über zehn Jahren ist dieser Tag ein zur Tradition gewordener Bestandteil im Veranstaltungskalender. Dies macht sich auch auf die jährlich gestiegenen Sammelmengen bemerkbar. Das Sammelziel in diesem Jahr beträgt 10.000 Kilogramm, teilt die Stadt mit. Gesammelt werden alle Batteriearten, außer Autobatterien.

Anzeige

Bei großen Abgabemengen ist der Lichthof, vom Neustadtplatz kommend, über den Oberen Steinweg und der Herrenstraße mit Fahrzeugen erreichbar.

Anzeige

Für diejenigen, die am 4. Juni nicht teilnehmen können besteht die Möglichkeit zur Abgabe im Bürgerbüro des Rathauses. Wichtig hierbei ist, die Batterien zu verpacken und mit Namen und Anschrift zu versehen. Am Batteriesammeltag werden die Batterien gewogen und die Mengen erfasst.

In einer gesonderten Veranstaltung werden wieder die fleißigsten Sammler in den Kategorien
• Mittelschulen, Gymnasien, Berufsschulzentren
• Grundschulen und Horte
• Kindergärten und
• Privatpersonen besonders ausgezeichnet.

Das Engagement der Plauener lohnt sich zu Gunsten der Natur. (plauen)

Kontakt:
Daniela Weller, Fachbereich Bau & Umwelt, Telefon: 03741/291-1716, Mail: Daniela.Weller@plauen.de

Anzeige

2013-03-28

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Ein Plauener auf Reisen

nächsten Artikel lesen

Arbeitslosigkeit geht leicht zurück

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.