Plauen feiert 100 Jahre VOMAG-Fahrzeugbau

Große Fahrzeug- und Wanderausstellung

Plauen feiert 100 Jahre VOMAG-Fahrzeugbau Plauen feiert 100 Jahre VOMAG-Fahrzeugbau: An diesem Wochenende (29. und 30. August 2015) wird im Betriebshof der Plauener Straßenbahn an der Wiesenstraße die Geschichte der VOMAG wieder lebendig. Eine große Fahrzeug- und Wanderausstellung ist zu bestaunen.

Bernd Goerke ist es gelungen, ein besonderes Exponat nach Plauen zu holen. Ein in der ehemaligen Lehrwerkstatt der VOMAG gefertigtes Schaumodell eines 6 Zylinder- Dieselmotors wurde dem Vogtlandmuseum als Dauerleihgabe vom Technikmuseum Berlin überlassen. Dieses seltene Exemplar traf diese Woche ein und wird nun in den Betriebshof der Plauener Straßenbahn (PSB) überführt.

Dort veranstaltet am Wochenende das Netzwerk Neue Industriekultur Vogtland (NNIK) mit zahlreichen Partnern eine Sonderschau anlässlich 100 Jahre VOMAG-Automobilbau. Im Mittelpunkt steht die Ausstellung der VOMAG-Gruppe im Museumsförderverein, die einmalige Exponate und fünf Oldtimer zeigt – umrahmt von acht Schautafeln zur Fahrzeuggeschichte der VOMAG. Informations-und Verkaufsstände der Vereine und Partner sowie ein Imbiss mit Rostern und Getränken runden die Veranstaltung ab.

Der Traditionsverein Plauener Straßenbahn unterstützt das Projekt mit einem kostenfreien stündlichen Pendelverkehr zum Veranstaltungsort, beginnend 9.38 Uhr ab Oberen Bahnhof, Rückfahrt 10.10 Uhr ab Betriebshof. Das Fahrzeug vom Typ Gotha, Bj. 1969, ist inzwischen selbst ein Stück Industriekultur. Mit der PSB und der Maler Plauen GmbH konnten weitere starke Partner für diese einmalige Veranstaltung gewonnen werden. (mar/pl)

2015-08-28, 21:22:47

vorherigen Artikel lesen

Schüler aus Plauen fahren zur KinderUni nach Steyr

nächsten Artikel lesen

Das ist die IBUg 2015 in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.