Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Mit dem „Städtenetz-Dampf-Express 2009“ über die Schienen rollen

Eisenbahnvergnügen am Osterwochenende verspricht die Fahrt im „Städtenetz-Dampf-Express“. Die Dampflok der Baureihe 41 samt Museumstraditionszug startet an 11. April (Ostersamstag) kurz nach acht am Hauptbahnhof in Chemnitz und lädt die Plauener Fahrgäste 9.46 Uhr zur spannenden Fahrt ein. Wer in Plauen zusteigt, zahlt nur den anteiligen Fahrtpreis. Die Reiseleitung informiert auf unterhaltsame und fachkundige Weise während der Fahrt über die Netzstädte.

 

Der Ausflug auf der Sachsen-Franken-Magistrale führt über Hof bis nach Bayreuth – und dort bieten die Veranstalter, das Sächsisch-Bayrische Städtenetz, ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm. Eine Stadtführung gehört natürlich auch dazu. Der Dampfsonderzug startet um 8.17 Uhr vom Hauptbahnhof Chemnitz und trifft um 19.46 Uhr wieder in Chemnitz ein. Zustiegsmöglichkeiten gibt es in Zwickau um 9.02 Uhr, in Plauen um 9.46 Uhr und in Hof um 11.03 Uhr. Die Fahrtpreise betragen für Erwachsene 49,00 Euro und für Kinder 29,00 Euro. Bei Zustieg ab Plauen erfolgt eine anteilige Berechnung des Fahrpreises. Eine Fahrkartenbestellung ist über das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf, An der Dresdner Bahnlinie 130 c, 09131 Chemnitz, e-mail: info@sem-chemnitz.de möglich. (ce)

 

07.04.2009

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Erich Ohser-e.o.plauen | Im Krieg sind alle Mittel erlaubt

nächsten Artikel lesen

Kranzniederlegung zum Gedenken an Zerstörung Plauens im 2. Weltkrieg

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.