Ministerpräsident besucht Fusionsparteitag der CDU Plauen

Der Landesvorsitzende der Sächsischen Union, Ministerpräsident Stanislaw Tillich, hat einen Besuch des Fusionsparteitages der CDU-Kreisverbände Stadt Plauen und Vogtland am kommenden Samstag, 22.11.2008, in Beerheide angekündigt. Tillich wird voraussichtlich gegen 10.00 Uhr ein Grußwort an den Parteitag richten.

Dem Kreisparteitag steht ein umfangreiches Programm bevor. Um 09:00 Uhr werden die beiden bisherigen Kreisverbände in getrennten Mitgliedervollversammlungen aufgelöst und die jeweiligen Kreisvorstände entlastet. Ab 09:30 Uhr ist der gemeinsame Fusionsparteitag geplant. Dieser wird zuerst einen neue Satzung, die Grundlage für die folgenden Wahlen sein wird, beschließen. Sören Voigt (KV Vogtland) und Matthias Gräf (KV Plauen) haben die Satzung erarbeitet bzw. angepasst.

Nach dem Grußwort des Landesvorsitzenden ist die Neuwahl des Kreisvorstandes des neuen Kreisverbands „Vogtland“ geplant. Zur Wahl des geschäftsführenden Vorstandes wird dem Parteitag als gemeinsamer Vorschlag der bisherigen Kreisvorstände vorgeschlagen, Sören Voigt (37-Falkenstein) als Kreisvorsitzenden, Dieter Blechschmidt (42-Plauen), Yvonne Magwas (28-Auerbach/Berlin) und Jürgen Schneider (27-Netzschkau) als stellvertretende Kreisvorsitzende, Knut Kirsten (39-Auerbach) als Pressesprecher und Matthias Gräf (39-Plauen) als Schatzmeister zu wählen. Daneben werden 20 weitere Beisitzer im Vorstand gewählt. Zur Zeit liegen dafür 38 Wahlvorschläge vor.

Anzeige

Gegen 14:00 Uhr wird der Parteitag mit der Nominierung der Kandidaten für die Bundes- und Landtagswahl 2009 fortgesetzt. Für die Landtagswahlkreise 1 (Plauen), 2 (Vogtland 1) und 3 (Vogtland 2) bewerben sich bislang nur die jeweiligen Amtsinhaber Frank Heidan, Andreas Heinz und Jürgen Petzold. Im Wahlkreis 4 (Vogtland 3) stehen zwei Kandidaten zur Wahl. Vom Stadtverband Reichenbach wurde der Landtagsabgeordnete Alfons Kienzle vorgeschlagen. Dem gegenüber steht die Kandidatur von Kreisrat Benno von Römer, der vom Ortsverband Neumarkt ins Rennen geschickt wird. Um das Bundestagsmandat bewirbt sich aktuell nur der Bundestagsabgeordnete Robert Hochbaum. Weitere Kandidatenvorschläge können bis Samstag Mittag eingereicht werden.

Anzeige

Die Ergebnisse der Nominierung werden gegen 15:30 Uhr erwartet, wird mitgeteilt. (mr)

19.11.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Positiver Trend beim VFC Plauen soll fortgesetzt werden

nächsten Artikel lesen

Service | Verkehrsführung zum Weihnachtsmarkt in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.