Kulturraum vergibt Mittel für 2010

7,6 Millionen für das Theater Plauen-Zwickau

 

16,7 Millionen Euro fließen an 214 Projekte und Institutionen. So lauten die Zahlen für das Haushaltsjahr 2010 des Kulturraums Vogtland-Zwickau. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl werden somit hier im sachsenweiten Vergleich die meisten Mittel vergeben.

 

Der größte “Brocken” geht an das Theater Plauen-Zwickau. Es erhält 7,6 Millionen zuzüglich 120.000 Euro für den Tarifangleich. Aber auch weitere Plauener EInrichtungen kamen nicht zu kurz. Das Vogtlandmuseum kann mit 269.000 Euro, die Vogtlandbibliothek mit 480.000 Euro für dieses Jahr planen. Das Malzhaus erhält 53.300 Euro und darf sich zugleich über einen Investitionszuschuss für eine neue Holzdiehlung freuen.

Anzeige

 

Auch Projekte wie der 19. Sommerkurs für Klavier im Vogtlandkonservatorium, die Verleihung des e.o.plauen-Preises oder Konzerte in der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde werden in diesem Jahr gefördert. (ce)

Anzeige

 

2010-01-08

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vogtlandkreis hat Plauener Theaterzukunft in der Hand

nächsten Artikel lesen

Verkaufsoffene Sonntage in Plauen auch im Jahr 2010

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.