Anzeige

Knabenchor aus Litauen besucht Partnerstadt Plauen

Abschlussbenefizkonzert in der Lutherkirche

031112 ChorPlauen Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer begrüßte am Donnerstag die Mitglieder des Šiauliaier Knabenchores „Dagilelis“. Die 45 Jungen aus Plauens litauischer Partnerstadt reisten bereits am Dienstag an.

Im Rathaus proben sie gemeinsam mit Schülern des Vogtlandkonservatoriums für mehrere Auftritte in der Region. Die Jungen wohnen bei Gastfamilien. Der Kontakt kam im Vorjahr zustande, als die Jazz-Combo vom Vogtlandkonservatorium Šiauliai besuchte. Nach dem Auftritt, der bestens ankam, saßen die Kulturverantwortlichen zusammen und beschlossen weiteren kulturellen Austausch.

Anzeige

Die Stadt Šiauliai ist sehr an Ausstellungen ihrer bildenden Künstler interessiert und möchte den Jugendaustausch auf musikalischem Gebiet fördern. Neben Proben stand am Donnerstag auch der Besuch des Bergwerks „Ewiges Leben“ an, am Abend gestalteten „Dagilelis“ den Gottesdienst in der Katholischen Kirche.

Anzeige

Am Sonntag findet das große Abschlussbenefizkonzert in der Plauener Lutherkirche statt. 17 Uhr beginnt es, der Eintritt ist kostenfrei. Spenden sind erbeten. Es soll Geld für hilfebedürftige Kinder gesammelt werden. Die Rückfahrt treten die Jungen am Montag an: im Gepäck viele neue Eindrücke und tolle Erlebnisse. (pl)

2012-11-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Dynamik am Arbeitsmarkt lässt nach

nächsten Artikel lesen

Transporter mit Farbe besprüht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.