Anzeige

Dynamik am Arbeitsmarkt lässt nach

51 Arbeitslose mehr als im September

Im Oktober konnte der vogtländische Arbeitsmarkt nicht wie im vergangenen Jahr von einer Herbstbelebung profitieren. Die Arbeitslosigkeit ist im Vergleich zum Vormonat leicht gestiegen.

„Die schwächere wirtschaftliche Entwicklung beginnt sich auf den Arbeitsmarkt auszuwirken. Dennoch zeigt sich der Arbeitsmarkt insgesamt robust. Aktuell gibt es bei uns 8.894 arbeitslose Frauen und Männer. Das sind 51 Personen mehr als im September. Die Arbeitslosenquote stieg auf 7,3 Prozent. Nach wie vor liegt die Arbeitslosigkeit deutlich unter dem Niveau des Vorjahres, auch wenn sich mit rund acht Prozent der Abstand etwas verringert hat“, sagt die Plauener Agenturchefin Helga Lutz.

Anzeige

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland nach wie vor unterschiedlich dar. In den Geschäftsstellen Auerbach, Klingenthal und Rei-chenbach ist ein Rückgang der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen. Die niedrigste Arbeitslosenquote registriert Oelsnitz mit 5,0 Prozent. Danach folgen Klingenthal mit 5,9 Prozent und Auerbach mit 6,0 Prozent. Reichenbach liegt aktuell bei 7,3 Prozent und die Hauptagentur Plauen bei 9,1 Prozent. (aa)

Anzeige

2012-11-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Künftige Köche wetteifern um Sternquell-Pokal

nächsten Artikel lesen

Knabenchor aus Litauen besucht Partnerstadt Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.