Kleinvermieterforum Vogtland diskutiert über Online-Vertriebswege

In dieser Woche fand das vom Tourismusverband Vogtland ins Leben gerufene Kleinvermieterforum Vogtland zum zweiten Mal statt. Das zentrale Thema war die Vorstellung von Internet- Buchungsportalen mit Spezialisierung auf Ferienwohnungen / Ferienhäuser. Michael Hecht vom TVV stellte die gängigsten Anbieter vor und erläuterte die Funktionsweise sowie Kosten solcher Buchungsportale.

Die anwesenden Kleinvermieter diskutierten mit dem Verbandsgeschäftsführer, wie sie sich am besten mit Ihren Ferienwohnungen in der Online-Welt und in der Zusammenarbeit mit dem TVV vermarkten können, aber auch über ganz praktische Tipps von Internetseitenaufbau, Nutzungsrechten und Vernetzungen. Der TVV bedankt sich bei Familie Oeser, vom Sauna Cafe Oeser in Schönbrunn, für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und für die Gastfreundschaft. Für das nächste Kleinvermieterforum Vogtland wird der TVV rechtzeitig seine Mitglieder einladen – geplant im Herbst 2009. „Wer nicht da war, hat wieder einmal was verpasst…“, so der Tenor aus dem Forum.

Zudem war der Tourismusverband Vogtland am 17.3.09 in Schöneck und am 24.3.09 in Pöhl bei den jährlich stattfindenden Vermieterversammlungen zu Gast. In umfangreichen Präsentationen wurden von Michael Hecht bzw. Bärbel Borchert die vielfältigen Aufgabenbereiche des Verbandes und die laufenden und zukünftigen Marketingprojekte vorgestellt. Ergänzt wurden die Vorträge durch ein kleines „Zahlenfeuerwerk“, um den Vermietern und Betreibern touristischer Dienstleistungsunternehmen zu verdeutlichen, wo das Vogtland im Wettbewerb mit anderen Ferienregionen steht.

„Wir möchten mit den Präsentationen vor Vermietern und in den zahlreichen individuellen Gesprächen unsere Verbandsmitglieder sowie touristischen Leistungsträger fit für den Wettbewerb machen. Wer heute noch darauf wartet, dass beispielsweise das Telefon von alleine klingelt, also nicht mit Werbung und eigenen Aktivitäten dem Klingeln Nachdruck verleiht, der wird definitiv nicht zu den Gewinnern beim Werben um Gäste gehören. (mh)

29.03.2009

vorherigen Artikel lesen

Wema Plauen – zwischen Hoffen und Bangen

nächsten Artikel lesen

Girls Day: Schnupperstunde bei der Stadtverwaltung Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.