Anzeige

Girls Day: Schnupperstunde bei der Stadtverwaltung Plauen

Die Stadtverwaltung Plauen beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Girls´ Day. Am 23. April können drei interessierte Mädchen ab Klasse 9 in die Abläufe der Automatisierten Datenverarbeitung der Stadtverwaltung hineinschnuppern. Sie haben hierbei die Gelegenheit, das Berufsbild der Fachinformatikerin kennenzulernen.

An diesem Girls´ Day haben Mädels die einmalige Chance, in technische Berufsfelder Einblicke zu erhalten und einen solchen Beruf auch für ihre spätere Berufswahl in Betracht zu ziehen. Ziel ist bei dieser bundesweiten Aktion auch, Mädchen zu zeigen, wie spannend und interessant diese an sich “typisch männlichen” Berufe sind. Denn: Die meisten Mädchen und jungen Frauen wählen bei ihrer Berufsentscheidung aus nur zehn verschiedenen Ausbildungsberufen. Und das, obwohl es insgesamt etwa 350 gibt.

Trotz der oft besseren Schulabschlüsse entscheiden sie sich im Rahmen ihrer Ausbildungs- und Studienwahl noch immer sehr häufig für “typisch weibliche” Berufsfelder oder Studienfächer. Mädchen und junge Frauen in Deutschland schöpfen ihre Berufsmöglichkeiten somit noch nicht vollkommen aus. Mädchen, die sich für das Angebot interessieren, können sich bei Anja Ott bis spätestens zum 14. April unter der Telefonnummer 03741/291-1164 anmelden und weiter informieren.

Anzeige

Nähere Beschreibungen beispielsweise bezüglich der Schulbefreiung stehen unter der Internetseite www.girls-day.de. Die Veranstaltung am 23. April im Rathaus findet von 9 bis 15 Uhr statt. (pl)

Anzeige

29.03.2009

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Kleinvermieterforum Vogtland diskutiert über Online-Vertriebswege

nächsten Artikel lesen

IHK Plauen | „Nebenberuflich selbständig“ ist neuer Trend

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.