Anzeige

Kay Fleischmann tritt beim HC Einheit Plauen als Geschäftsführer zurück

  Kay Fleischmann Einheit Das ist der Gipfel beim HC Einheit Plauen. Nach den zuletzt heißen Diskussionen in den Zeitungen des Vogtlandes wirft Kay Fleischmann beim Handballclub HC Einheit Plauen als Geschäftsführer das Handtuch.

In der Vorstandssitzung am Mittwoch trat Fleischmann zurück, teilt der Plauener Oberligist heute mit. Mit sofortiger Wirkung wird der 43-Jährige Gert Ratzka als kommissarischer Geschäftsführer des Vereins eingesetzt.

Der Vereinsvorstand beschloss Neuwahlen aller Leitungsorgane m Frühjahr 2009. Den Mitgliedern, Fans und Anhängern des Vereins und den Entscheidungsträgern der Stadt Plauen wird versichert, dass die ordnungsgemäße Bewirtschaftung der Sporthalle Wieprechtstraße gesichert ist, teilt der Verein mit.

Anzeige

In die Schlagzeilen gekommen ist der HC Einheit Plauen unter anderem wegen den monatlichen Mietkosten der Einheit Arena. Die rund 7000 Euro konnten mehrmals nicht gezahlt werden, weil das Einheit-Konto nicht gedeckt war, heißt es in Zeitungsberichten. Zudem gab es Probleme mit dem Finanzamt Plauen. (mr)

Anzeige

27.11.2008, Bildquelle: hce-plauen.de

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Käthe-Kollwitz-Förderschule Plauen platzt aus den Nähten

nächsten Artikel lesen

Vogtlandnews | Landkreis unterstützt die Loipenpflege im Vogtland

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.