Anzeige

Junge Männer schießen auf 25-Jähriger

Motiv der Tat unklar

Ein 25-Jähriger ist am Freitagnachmittag auf offener Straße in Plauen mit einer Schreckschusswaffe beschossen und verletzt worden. Danach flüchteten die Täter mit einem Auto vom Tatort auf der Willy-Brandt-Straße, teilte die Polizei mit.

Kurz danach nahmen die Polizeibeamten zunächst einen 22-Jährigen fest. Der zweite Täter (23) stellte sich einige Stunden später im Polizeirevier. Zum Motiv der Tat ermittelt die Kriminalpolizei. (mr)

Anzeige

2012-02-27

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauener Bürgerstiftung nimmt Arbeit auf

nächsten Artikel lesen

SPD schlägt vor: Städteverbund Plauen-Oelsnitz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.