Fahrraddiebe in Plauen erwischt

Zeugenhinweise führten zu Tätern

Die Polizei in Plauen hat nach dem versuchten Fahrraddiebstahl vom 9. April in der Stadt-Galerie drei Tatverdächtige im Alter zwischen 25 und 35 Jahren ermittelt. Nach einem Zeugenaufruf sind zahlreiche Hinweise zu den mutmaßlichen Tätern bei der Polizei eingegangen.

Die Beamten bedanken sich ausdrücklich bei den mitteilenden Zeugen und den Mitarbeitern der Stadt-Galerie, welche die fünf „heißen Tipps“ lieferten. Einer der Tatverdächtigen hatte am Mittag des 9. April von der Ausstellungfläche der Stadtgalerie ein 4.000 Euro teures Rennrad entnommen und war damit in Richtung Ausgang geflüchtet.

Überrascht von lautstarken Rufen durch Passanten ließ der Dieb die Beute noch im Gebäude zurück und rannte davon. Die beiden anderen Tatverdächtigen agierten dabei als Komplizen. Nach Abschluss der Ermittlungen wird die Polizei die Akten der Staatsanwaltschaft übergeben. (polizei)

» weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2015-04-26, 12:56:21

vorherigen Artikel lesen

Polizei Plauen blitzt vor Schulwegen

nächsten Artikel lesen

Heidan: Neuer Fördertopf könnte 2,5 Millionen Euro für Plauen bringen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.