Anzeige

Europäische Gaumenfreuden in Plauen

Der zur Tradition gewordene Europäische Bauernmarkt findet dieses Jahr bereits zum 14. Mal statt. Vom 07. bis 14. März 2009 werden 63 Aussteller aus 11 europäischen Ländern wieder zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten in der Biller-Veranstaltungshalle präsentieren. Neben Ausstellern aus Tschechien und Ungarn, die schon von Anfang an dabei sind, erwarten auch Italien, die Schweiz, Niederlande, Kreta, Österreich, Frankreich, Polen und erstmals auch Estland zahlreiche Besucher. 35.000 wie im Vorjahr sollten es schon werden, hoffen die Veranstalter.

 

Die Eröffnung erfolgt bereits am 06. März, ab 15.00 Uhr in den Kolonnaden und ab 15.30 Uhr in der Stadt-Galerie durch eine Präsentation der Landesgartenschau Reichenbach mit „Helene“ dem Maskottchen und der Hymne „Blütenmeer“. Frank Kupfer, Schirmherr und Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft hat für den 07. März sein Kommen angekündigt.

 

Neben den viel versprechenden Gaumenfreuden wird es auch wieder eine Reihe interessanter Veranstaltungen geben, wie beispielsweise ein agrarpolitisches Gespräch. Der Europäische Bauernmarkt in Plauen sucht bundesweit seinesgleichen und wird erst möglich durch den Verein Vogtländischer Bauernmarkt, die Unterstützung zahlreicher Partner aus der Region, einschließlich Stadt Plauen und Vogtlandkreis. (ce)

Anzeige

 

27.02.2009

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vortrag in Plauen – Eine Kindheit im Dritten Reich

nächsten Artikel lesen

Guido Westerwelle zum Aschermittwoch in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.