Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Drei schwer Verletzte: Autofahrer flüchtet vorm Zoll

Mann gibt Gas und rast Richtung Plauen

Die Flucht vor einem Zivilfahrzeug des Zolls endete Donnerstagnacht an einem Baum. Der Fahrer eines Peugeots sollte auf der Bundesstraße 92 einer Kontrolle unterzogen werden. Doch der 31-Jährige gab Gas und raste in Richtung Plauen.

An der Kreuzung zur Kemmlerstraße verlor er die Kontrolle. Der Pkw streifte ein Trafohaus und prallte danach frontal gegen einen Baum. Die drei Insassen erlitten schwerste Verletzungen. Sie waren eingeklemmt und kamen nach der Bergung in verschiedene Krankenhäuser.

Anzeige

Warum sich der Mann aus Ungarn der Kontrolle entzog, ist noch unklar. Am Pkw entstand Totalschaden. Die B 92 war fast drei Stunden voll gesperrt. (mr)

Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

» Der Polizei-Report Plauen

2016-11-18

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bürgerstiftung Plauen: 26.000 Euro für Plauener Vereine

nächsten Artikel lesen

Angekettete Tasche: Polizeieinsatz in Plauen